XARAMAX...

NATÜRLICH GEGEN DEN VORZEITIGEN SAMENERGUSS


Vorzeitige Ejakulation, zu schnell kommen, verfrühter Samenerguss, Orgasmus oder Ejaculatio praecox..... die Störung hat viele Namen. Hinter all den Bezeichnungen versteckt sich ein Problem, über das „Mann“ nicht so gerne spricht, das jedoch jeden fünften Mann mehr oder weniger intensiv betrifft.

NEU - Xaramax jetzt auch als Spray to go
NEU - Xaramax jetzt auch als Spray to go

Finden Sie heraus ob es Sie wirklich betrifft, welche Form auf Sie zutreffen könnte und was Sie in diesem Fall für Sich und Ihre Partnerschaft tun können. Wir aktualisieren ständig unsere Beiträge nach neuesten Erkenntnissen und versuchen Ihnen auf der Grundlage wissenschaftlicher Forschungsergebnisse, sowie aktueller Erfahrungen, Lösungswege aus der Krise aufzuzeigen.

Merkmale und Anzeichen des vorzeitigen Samenergusses


Ein vorzeitiger Samenerguss (vorzeitige Ejakulation, Ejaculatio praecox) zeichnet sich durch folgende Symptome aus:

Die Ejakulation erfolgt noch vor, während oder sehr kurz nach dem Eindringen (weniger als ein bis zwei Minuten) in die Frau. Der Mann ist nicht in der Lage, den Zeitpunkt seiner Ejakulation zu steuern und zu kontrollieren..........

WEITERLESEN

Ursachen für zu frühes kommen


Beim vorzeitigen Samenerguss muss man zwischen angeborener (primärer) und erworbener (sekundärer) Form unterscheiden.

Die angeborene Form kann durch genetische Störungen bedingt sein. Die sekundäre Form ist meist auf eine neurale Veränderung und weitere Ursachen zurückzuführen.

 

Die erworbene Störung geht manchmal auch mit schwacher Erektion einher. Sie kann aber auch infolge eines verminderten sexuellen Verlangens (Appetenzminderung) entstehen..........

WEITERLESEN


Was kann der Arzt außer einem Rezept für Priligy noch für Sie tun und warum der Arztbesuch für Betroffene so wichtig ist.


Grundsätzlich raten nicht nur wir dazu, bei vorliegen aller sexuellen Störungen den Arzt zu Rate zu ziehen. Er ist die fachkundigste Person im Falle derartiger Probleme.

 

Hingegen oft anderslautender Aussagen macht es wenig Unterschied, ob Sie sich an den Allgemeiner Ihres Vertrauens, direkt an den Urologen oder an einen anerkannten Sexualtherapeuthen wenden.

 

Die Erstdiagnose und Einschätzung wird der Arzt auf Grundlage einer medizinischen Untersuchung und eines ausführlichen Gesprächs mit Ihnen stellen.

Lesen Sie im Artikel warum Sie nicht nur wegen eines Rezeptes den Arzt zurate ziehen sollten......

WEITERLESEN

Vorzeitiger Samenerguss ist gut behandelbar. Sehen Sie hier Strategien und Lösungen sowohl mit, als auch ohne Rezept.


Vorzeitiger Samenerguss ist durch medikamentöse Therapieoptionen, sexual- und paar-therapeutische Maßnahmen und/oder durch Kombination behandelbar.

 

Die Gründe für den frühen Samenerguss sind heute klar bekannt und eingegrenzt.

Ist die Form bekannt ist es die Therapieform auch

 

Kann die Partnerin / Der Partner in die Behandlung mit einbezogen werden, ist dies ein großer Vorteil. Das ernsthafte Auseinandersetzen mit der sexuellen Funktionsstörung und das gemeinsame Herangehen an das Problem wirken sich in vielen Fällen positiv auf die Behandlung aus.........

WEITERLESEN

 


Warum unsere Nervenzellen plötzlich verrückt spielen. Ausbildung durch Langzeitpotenzierung und die Rückbildung.


Vorzeitiger Samenerguss ist keine geheimnisvolle Krankheit, obwohl dies von vielen Betroffenen bei dementsprechenden Leidensdruck oft so empfunden wird.

 

Um die Ejakulation auszulösen, braucht unser Gehirn die gesammelten Reizinformationen der Nervenzellen, die diese mittels Botenstoffen in einer Kettenreaktion weitergeben.

Sind diese jedoch zu eifrig bei der Arbeit kommt es zur Reizüberflutung. - Sozusagen zur Spam-Atacke auf das Gehirn.

WEITERLESEN

 

Die Sichtweise der Partnerin auf Männer die zu früh kommen ist eine Andere als viele denken.


Die Sichtweise der Frau, wenn der Partner zu früh ejakuliert überascht viele Männer
Die Sichtweise der Frau, wenn der Partner zu früh ejakuliert überascht viele Männer

Viele Männer sind so mit Ihrem "Problem" und dessen Vermeidung beschäftigt, dass die Partnerin dabei in den Hintergrund Rückt.

Die Sichtweise der Frau, unterscheidet sich in diesem Fall jedoch grundlegend von der des Mannes.

Aktuelle Umfragen zeigen sowohl die unterschiedlichen Sichtweisen von Frauen die regelmäßig zum Höhepunkt kommen und jenen bei denen dies nicht normalerweise klappt, als auch die tatsächliche Beurteilung der Bemühungen des Mannes durch die Partnerin.

WEITERLESEN